DSC06781

 

  

 

Der Ruf der Seele

Es kommt eine Zeit im Leben,
da bleibt einem nichts anderes übrig,
als seinen eigenen Weg zu gehen.
Eine Zeit, in der man die eigenen Träume verwirklichen muss.

Sergio Bambaren

 

Wie willst du Erkenntnis gewinnen,
wenn du dich deinen Ängsten nicht stellst?
Letztlich liegt die große Herausforderung des Lebens darin,
die Grenzen in dir selbst zu überwinden und
so weit zu gehen,
wie du dir niemals hättest träumen lassen.

Sergio Bambaren

 

  

Was kann Astrologie?

Wenn ich als Astrologin ein Horoskop erstelle, so zeichne ich ein Bild vom System der Planeten, zeige ihre Verbindungen untereinander auf, mache also „nur“ eine Zeichnung – wie oben, so unten, was bedeutet, dass alles, was sich im Grossen ereignet, sich auch im Kleinen ereignet.

Die Symbole, die dabei sichtbar werden, ihre Zusammenhänge und Bedeutungen versuche ich danach, dem Horoskopeigner in unsere Sprache zu „übersetzen“. Ich nehme mir also die Himmelskörper zu Hilfe, um dem Klienten sein Lebensthema, seinen Weg vorzustellen.

Als Astrologin kann ich auf diese Weise darstellen, welches Thema es in diesem Leben zu erfahren gilt, welche Hilfsmittel und Möglichkeiten dem Horoskopeigner zur Verfügung stehen und wohin es letztendlich in diesem Leben gehen soll.

Dies beinhaltet die Grundhaltung, dass gewisse Themen in einem Leben vorgegeben sind, sich jedoch jeder einzelne selbst entscheiden kann, WIE er an sein ganz persönliches Thema herangehen möchte.

Es ist nicht Sinn, Erfahrungen anzuhäufen, Dinge zu erleben, abzuhaken und zu belassen, sondern zu erfahren, wie es sich anfühlt, fröhlich oder traurig zu sein, Menschen zu lieben oder einen Verlust zu erleiden … um daraus zu lernen, daran zu wachsen und mit der „erfühlten“ Erfahrung weiter zu gehen. Darin besteht die Möglichkeit, sich für oder gegen Dinge bewusst zu entscheiden, seinen Lebensweg innerhalb des vorgegebenen Themas zu korrigieren, sich jeden Tag neu für sein Leben zu entscheiden !

Hier genau setzt Astrologie an: Ich zeige auf, welche Potentiale wir zur Verfügung haben, mit welchen Mitteln wir „arbeiten“ können, die es uns ermöglichen, daraus eine große Geschichte, die Geschichte unseres ganz persönlichen Lebens zu schreiben.

Wenn ich mir klar werde, dass ich es selbst bin, der sein Leben erschafft, übernehme ich die Verantwortung, meine Entscheidungen selbst zu treffen. Ich begreife, dass ich für mein Glück etwas tun kann !

Somit ist Astrologie keine fatalistische wahrsagende Lehre. Sie ist eine Astrologie der Selbstverwirklichung, der Selbstwerdung und des Bewusstseins.